Wir über uns

Der Verein Moerser Palette e.V. stellt sich vor

GESCHICHTE

Die Moerser Palette wurde 1979 von Malkursteilnehmern der VHS Moers gegründet, die mehr wollten, als „nur“ malen. Unterstützt wurden sie bei der Vereinsgründung von Horst Inderbieten (Kunstmaler und VHS-Dozent) und Hans-Gerd Claus (damals Fachbereichsleiter der VHS für Kunst sowie Kulturbeauftragter von Neukirchen-Vluyn).

Durch Berichte in den Tageszeitungen wurde die Öffentlichkeit auf die Malergruppe aufmerksam und so kam es im ersten Jahr des Bestehens zu einem Mitgliederzuwachs von 20 Personen. Heute gehören der Moerser Palette fast 40 ambitionierte Künstler an.

Stammhaus der Moerser Palette ist das Peschkenhaus.

Eine Auswahl an Bildern von Mitgliedern der Moerser Palette e.V.

Eine Auswahl an Bildern von Mitgliedern der Moerser Palette e.V.

DIE KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Die in der Gruppe vertretenen Künstler arbeiten bei der Moerser Palette ehrenamtlich unter Einsatz ihrer unterschiedlichen Neigungen und Fertigkeiten und tragen so zum Gelingen der durch den Verein organisierten Veranstaltungen bei.

Bei Arbeiten der Künstler handelt es sich sowohl um Skulpturen als auch um Bilder in unterschiedlichen Techniken, wie etwa Strickbilder, Öl-, Acryl-, oder Aquarellmalerei, Zeichnungen in Tusche, Buntstift und Graphit, kalligraphische Schriften und Collagen mit verschiedenen Materialien. Es finden sich gegenständliche Darstellungen ebenso wie Abstraktes.

Auswahl Arbeiten Moerser Palette e.V.

Arbeiten der Künstler der Moerser Palette

AKTIVITÄTEN

Die Mitglieder der Moerser Palette treffen sich an jedem ersten Mittwoch des Monats um 18 Uhr im Peschkenhaus, um gemeinsame Museumsbesuche zu verabreden, Vorträge zu halten bzw. zu hören, Bilder zu besprechen, Ausstellungen zu organisieren und vorzubereiten und um Erfahrungen auszutauschen.

Ein „Ableger“ der Moerser Palette ist der „Arbeitskreis Kunst“, der auch Nicht-Mitgliedern im Rahmen der VHS viermal im Jahr die Möglichkeit bietet, ihre Werke den kritischen Augen zweier namhafter Künstler vorzustellen, um Anregungen für die künstlerische Entwicklung zu erhalten.

Die meisten Mitglieder der Moerser Palette sind bestrebt, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dies geschieht in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *